Integrales BDSM

Erfahren Sie bald Näheres über Integrales BDSM. Ich freue mich über Ihr Interesse.

Posted on: 8. Februar 2017, by : sharka

5 thoughts on “Integrales BDSM

  1. Mann kann nur mit den Karten spielen, die man in der Hand hat
    Jeder hat ein einzigartiges Blatt. Unsere Verantwortung ist es, die Karten zu akzeptieren, die wir bekommen haben, und sie so gut wir können zu spielen. Um dies möglich zu machen, müssen wir die schlechten Karten verzeihen, die wir haben. Wir mögen uns vielleicht wünschen, wir hätten andere Karten, aber das  ist eben so.
    Wir mögen ein Blatt haben, das besonders schwierige Karten enthält. Diese Karten in unserem Blatt sind dann kaum einzigartig und können doch entscheidend unsere Möglichkeiten beeinflussen. Jedoch sogar dann beeinflussen sie die einzelnen Personen in einzigartiger Weise. Sie stellen komplexe Herausforderungen (und Gelegenheiten) für individuelle Entscheidungen und Kreativität dar.
    Wie auch immer – wenn wir nicht jede Karte in unserem Blatt akzeptieren, können wir nicht das bestmögliche Spiel spielen.
    Wir werden durch Schuld, Groll oder Selbst-Hass beeinträchtigt. Im eigentlichen Spiel geht es nicht darum, ein besseres Blatt zu haben, sondern darum, die Karten, die wir bekommen haben, mit so viel Intelligenz, Fürsorge und Kreativität zu spielen wie es uns nur möglich ist…..“
    Wenn wir BDSM in den Karten haben,dann sollten wir es nicht nur aktzeptieren sondern es sich zu Nutze machen fuer sich selbst,in dem die gelernte Disziplin sowohl im Beruf oder fuer sich selbst dafuer sorgt,das Ziele auch erreicht werden,wie z.B gesundes Essen,Sport oder berufliches Fortkommen etc.
    Integrales BDSM als fester Bestandteil zur Foerderung des eigenen Ich’s statt in Schuldgefuehlen zu versinken.

  2. Tolles Thema

    Warum hast du mich ausgesucht?“ Und die Stimme antwortete: „Weil du es machst“. Das ist sehr eigenartig. Auf einer sehr tiefen Ebene tat sie es, weil sie einverstanden war es zu tun, und das ist das interessante an Vereinbarungen; an der Oberfläche können das die Dinge sein die man am liebsten hinschmeißen möchte, und über die man sich am meisten beklagt. Aber in der Tiefe sind sie genau dasjenige was man am meisten will.
    Ich denke das liegt an der Natur dieser Vereinbarungen: Sie sind dazu da das Ego zu enttäuschen, und die Seele zu erfüllen.

  3. Ein interessantes Thema,mit dem man sich einmal intensive beschaeftigen sollte.

    Auf einer sehr tiefen Ebene es zu tun ,weil man einverstanden ist es zu tun, und das ist das interessante an Vereinbarungen; an der Oberfläche können das die Dinge sein die man am liebsten nicht tun möchte, und über die man sich am meisten beklagt. Aber in der Tiefe sind sie genau dasjenige was man am meisten will.

    Ich denke das liegt an der Natur dieser Vereinbarungen: Sie sind dazu da das Ego zu enttäuschen, und die Seele zu erfüllen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.